• 0 A Header MHM Dresden Iris Firmenich Startseite.jpg
  • 00 Halbzeitbilanz.jpg
  • 0 Schulgesetz.jpg
  • 1 dvbt2.jpg
  • 1 Krankenhaus.jpg
  • 2 Bildungspaket.jpg
  • 3 Bildungsempfehlung v2.jpg
  • 3 Internet.jpg
  • 4 Polizeistellen.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen1.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen2.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen3.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen4.jpg

Herzliche Einladung
MHM

Ich möchte Sie herzlich zu unserer diesjährigen Informationsfahrt in den Sächsischen Landtag einladen. Als Rahmenprogramm besuchen wir das Militärhistorische Museum Dresden, eines der größten seiner Art in Europa. Das Museum der Bundeswehr beeindruckt mit seiner spektakulären Architektur von Daniel Libeskind und setzt sich auf vier Etagen facettenreich mit dem Thema Krieg auseinander. 

Erleben Sie in 30 Metern Höhe die Aussicht von der Besucherplattform in der Spitze des Keils. Er verweist auf die Stelle Dresdens, an der am 13. Februar 1945 die ersten Bomben der Alliierten Luftangriffe einschlugen. Vom sogenannten „Dresden Blick“ bietet sich Ihnen ein beeindruckendes Panorama über die Landeshauptstadt.

Im Anschluss besuchen Sie den Sächsischen Landtag und erleben ca. 1 Stunde auf der Besuchertribüne des Plenarsaals die Landtagsdebatte. Im Raum der CDU-Fraktion können Sie mit mir in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und leckerem Kuchen über aktuelle politische Themen diskutieren. Die Fahrt ist aktuell ausgebucht. Als Ersatzteilnehmer können Sie sich hier registrieren.

UIF

 

 

Schülergruppe aus den USA zu Besuch im Sächsischen Landtag

Eine langjährige Tradition feiert dieses Jahr ihr Jubiläum. Bereits zum 20. Mal begrüßt das Martin-Luther-Gymnasium Frankenberg Schülerinnen und Schüler der „Rockville High School Vernon“ aus Connecticut (USA). Engagierte Gastfamilien ermöglichen den US-Schülern einen Einblick in den deutschen Lebensalltag, während sie tagsüber am Gymnasium in den Schulplan schnuppern können.

Am 14. April besuchten die Austauschschüler der 9. und 10. Klasse die sächsische Landeshauptstadt. Neben einer Stadtführung stand auch der ebenso traditionelle Besuch des Landtags auf dem Tagesplan. Die Wahlkreisabgeordnete Iris Firmenich (CDU) begrüßte die 34 Gäste zu einem Rundgang im sächsischen Parlamentssitz.

Dresden mit seiner historischen Bedeutung und der traumhaften Kulisse an der Elbe ist seit vielen Jahren ein beliebtes Ausflugsziel unserer amerikanischen Gastschüler. Ich habe mich sehr gefreut auch dieses Jahr wieder beim Besuch in der Landeshauptstadt, den Jugendlichen die parlamentarische Arbeit näher zu bringen und einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen.“

In der anschließenden Gesprächsrunde erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes zur Arbeit im Landtag und zum Bildungssystem in Sachsen – besonders die Möglichkeiten zu einem Studium in Deutschland interessierten die US-Schüler. Durch die Einführung des Bachelor- und Mastersystems wird das Studieren im Ausland, dank international anerkanntem Abschluss, besonders interessant.

Auf Einladung des Bürgermeisters Thomas Firmenich besuchen die Schüler und Lehrer aus Connecticut am 22. April auch die Stadtratssitzung in Frankenberg. Beginn ist 19 Uhr im Veranstaltungs- und Kulturforum „Stadtpark“.


Schriftzug Bottom

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!