• 00 Halbzeitbilanz.jpg
  • 0 Schulgesetz.jpg
  • 1 dvbt2.jpg
  • 1 Krankenhaus.jpg
  • 2 Bildungspaket.jpg
  • 3 Bildungsempfehlung v2.jpg
  • 3 Internet.jpg
  • 4 Polizeistellen.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen1.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen2.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen3.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen4.jpg

Deutscher Studienpreis 2015

Unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert zeichnet der Deutsche Studienpreis jährlich herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aller Fachrichtungen aus. Für substanzielle und innovative Dissertationen von besonderer gesellschaftlicher Bedeutung vergibt die Körber-Stiftung drei Spitzenpreise á 25.000 Euro und sechs zweite Plätze in Höhe von 5.000 Euro.

Bewerben können sich Promovierte aller wissenschaftlichen Disziplinen, die ihre Dissertation im Jahr 2014 mit magna oder summa cum laude abschließen/abgeschlossen haben.

Einsendeschluss ist der 1. März 2015.

Was wird bewertet:

Der Wettbewerbsbeitrag soll auf etwa 15 Seiten die zentralen Ergebnisse des Promotionsprojekts spannend und verständlich darstellen. Und natürlich vor allem erläutern, worin die besondere gesellschaftliche Bedeutung gerade dieser Forschungsarbeit besteht.

Wer entscheidet:

Die Jurierung erfolgt durch Mitglieder des Kuratoriums. Auf Grundlage der schriftlichen Beiträge nominieren die Kuratoren bis zu 30 Bewerber, die ihre Forschungsergebnisse persönlich präsentieren dürfen. In jeder der drei Sektionen - Sozialwissenschaften, Natur- und Technikwissenschaften, Geistes- und Kulturwissenschaften - werden jeweils ein Spitzenpreis sowie zwei zweite Preise vergeben.

Ausführliche Informationen und die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.studienpreis.de

Bildquelle: www.dshs-koeln.de


Schriftzug Bottom

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!