• 00 Halbzeitbilanz.jpg
  • 0 Schulgesetz.jpg
  • 1 dvbt2.jpg
  • 1 Krankenhaus.jpg
  • 2 Bildungspaket.jpg
  • 3 Bildungsempfehlung v2.jpg
  • 3 Internet.jpg
  • 4 Polizeistellen.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen1.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen2.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen3.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen4.jpg

Kooperationsvereinbarung mit dem "Weißen Ring" wichtiger Schritt in der sächsischen Polizeiarbeit

weisserring-1Der Sächsische Innenminister Markus Ulbig hat heute eine Kooperationsvereinbarung mit dem WEISSEN RING unterzeichnet. Ziel ist die Zusammenarbeit von Polizei und der Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer und deren Familien weiter zu stärken.

Dazu erklärt Christian Hartmann, innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion:

"Ich begrüße den engeren Schulterschluss zwischen der sächsischen Polizei und dem Opferverein. Während es Aufgabe der Polizei ist, Straftaten aufzuklären und Straftäter zu ermitteln, übernimmt der WEISSE RING bei der Betreuung der Opfer von Straftaten und deren Angehörigen eine wichtige Aufgabe. Auch Aspekte des Beschwerdemanagements werden von der Kooperation erfasst. Dies ist ein wichtiger Schritt zu einer neuen Kultur innerhalb der Polizeiarbeit."

Auch bei der im August 2014 eröffneten Anlaufstelle des Weißen Rings in Frankenberg wird eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Polizei sehr geschätzt. Für Fragen steht Ihnen das Team unter folgender Nummer zur Verfügung: Tel. 037206/885 445. Die Opfer-Hotline ist kostenfrei unter der Tel. 116 006 erreichbar.

> Originale Pressemitteilung der CDU-Fraktion Sachsen (8.1.2015)


Schriftzug Bottom

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!