• 00 Halbzeitbilanz.jpg
  • 0 Schulgesetz.jpg
  • 1 dvbt2.jpg
  • 1 Krankenhaus.jpg
  • 2 Bildungspaket.jpg
  • 3 Bildungsempfehlung v2.jpg
  • 3 Internet.jpg
  • 4 Polizeistellen.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen1.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen2.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen3.jpg
  • Iris Firmenich Landtagswahl 2014 CDU Sachsen4.jpg

Freie Fahrt in Rossau - Teilabschnitt der K8213 wieder befahrbar

Nach sechs Monaten Bauzeit wurde gestern in Rossau die Hauptstraße feierlich freigegeben. Landrat Matthias Damm (CDU), die CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann und Rossaus Bürgermeister Dietmar Gottwald (parteilos) begrüßten zahlreiche Anwohner sowie Vertreter des Planungsbüros und der ausführenden Baufirma Gunter Hüttner + Co. GmbH.

Vier Wochen früher als geplant, konnte die grundhaft ausgebaute Straße mit einseitigem Gehweg zwischen dem Getränkehandel und dem Abzweig nach Kriebstein offiziell eingeweiht werden. „Die Fahrbahnerneuerung war dringend nötig. Ich freue mich, dass mit dem Bau des Gehweges auch eine Gefahrenstelle beseitigt werden konnte.“ so die Landtagsabgeordnete Iris Firmenich (CDU).

Der Landkreis, die Gemeinde Rossau und der ZWA „Mittleres Erzgebirge“ waren beim Bau des 730m langen Straßenabschnitts beteiligt. Die Gesamtinvestition von rund 970.000 Euro wurden zu 80 Prozent gefördert.

> Informationen zur Gemeinde Rossau
> Informationen zur Förderrichtlinie


Schriftzug Bottom

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!